Naumburger Kirschfest

Naumburg, 27.06.2015 (tp). Wie schon im letzten Jahr öffneten sich “pünktlich” zum Beginn des Kirschfestumzuges des Himmels Schleusen. Kräftige Schauer durchnässten Zuschauer und Darsteller gleichermaßen, um dann - nach  kurz zurückgelegter Wegstrecke der Akteure - wieder nachzulassen ... Auch diesmal war der Landtagsabgeordnete Daniel Sturm (CDU) mit “seiner” Gruppe - unterstützt von Junger Union und weiteren Freunden - mit dem Bild “Klösterliches Leben” mit von der Partie.

Als Ordensbruder, Nonne, Abt oder Klosterfrau wurde an die lange Tradition des Weinbaus an Saale und Unstrut, die Mönche hier begründeten, nicht nur erinnert - sondern mit Proben des Rebensaftes gleich kräftig Werbung für das Können der hiesigen Winzer bei Einheimischen und Touristen gemacht! Aktive Wirtschafts- und Tourismusförderung praktisch umgesetzt, könnte man sagen ... 
Beim diesjährigen Fest – rund um die Hussitensage – stand wieder die Welterbe-Bewerbung der Domstadt und der sie umgebenden „hochmittelalterlichen Herrschaftslandschaft“ im Mittelpunkt. Die Entscheidung zur Aufnahme in die schützenswerten Kulturgüter wird in den nächsten Tagen erwartet

Der Umzug beginnt stets mit dem Fahnenschwenker Ringo Fischer.

Daniel Sturm (MdL/Mi.)

Jan Hus

Fotos: Torsten Philipp

Zurück zu: Aktuell

[Home] [Über mich] [Politische Arbeit] [Aktuelles] [Wahlkreis] [Kontakt]
Hier finden Sie Daniel Sturm auf Facebook!
 

 

 

Bürgerbüro Daniel Sturm, Postring 12, 06618 Naumburg (Saale), Telefon (0 34 45) 23 02 07, Fax (0 34 45) 23 02 08

E-Mail
Seite drucken

 

Impressum

Datenschutzerklärung